Industrie­kaufmann / Industrie­kauffrau Ausbildung

Als Industriekaufmann/-frau planst, steuerst und kontrollierst Du im Unternehmen verschiedenste kaufmännische und betriebswirtschaftliche Abläufe. Dabei arbeitest Du immer mit modernen Kommunikations- und Medientechniken.

Bei CITO lernst Du etwas über:

  • Einkauf und Materialbeschaffung
  • Warenannahme, -prüfung und -lagerung
  • Rechnungsprüfung und Materialverwaltung
  • Produktions- und Absatzwirtschaft
  • Fertigungsablauf
  • Ablauf von Verkauf und Versand der Waren
  • Rechnungswesen und den gesamten Zahlungsverkehr

Allgemeine Informationen

Die Ausbildung erfolgt in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule in Lauf an der Pegnitz. Die Ausbildung dauert 3 Jahre, jedoch besteht die Möglichkeit, mit mittlerer Reife oder Abitur die Ausbildungszeit auf 2,5 Jahre zu verkürzen.

  • Ausbildungszeit: 3 Jahre (Verkürzung möglich)
  • Berufsschulbesuch: 1- bzw. 2-mal wöchentlich, Berufsschule Nürnberger Land, Lauf
  • Ausbildungs-Vergütung: 1. Jahr 825 €, 2. Jahr 875 €, 3. Jahr 925 €
  • Urlaub: 30 Tage

Wir zahlen Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie weitere attraktive Sozialleistungen.


„In der Zeit meiner Ausbildung erhielt ich einen sehr guten Einblick in die Abläufe und Arbeitsweise eines mittelständischen Industrieunternehmens.
Die Ausbildung bei CITO ist gut strukturiert und man erhält als junger Mensch jede Unterstützung, um den beruflichen Einstieg erfolgreich zu meistern.“

CITO

„Während meiner Ausbildung bei CITO konnte ich vielseitige Erfahrungen sammeln, wie z.B. einen Auslandsaufenthalt bei der englischen Tochtergesellschaft oder die Mitarbeit auf internationalen Messen.“