CITO-Abakus: Wellpappe Rechenhilfe Rillzurichtung

Finden Sie die optimale Rillzurichtung

Komprimierte Materialstärke e messen

Die komprimierte Materialstärke der Wellpappe bestimmt die Rilllinienhöhe:

Komprimierte Materialstärke (e) messen

Formel zur Berechnung der Rillkanäle

ausgelegt für komprimierte Materialstärke 0,5 - 1,3 mm
Auch verfügbar für Karton!

Auf der nebenstehenden Grafik sehen Sie eine Rillzurichtung mit eingepresstem Rillstahl im Profil. Die in der Rechenhilfe verwendeten Abmessungen sind dabei wie folgt zu verstehen:

A= Rillkanaltiefe

B= Rillkanalbreite

e= komprimierte Materialstärke

d= Rilllinienbreite

Rilllinienbreite

A ≈ e

B = (e × 1,50) + d


Formel zur Berechnung der Rillstähle

Die komprimierte Materialstärke der Wellpappe bestimmt die Rilllinienhöhe:

h= Rilllinienhöhe

h = 23,80 - e

Rilllinienhöhe

Alle Angaben ohne Gewähr – Rillparameter abhängig von Materialspezifikation.